Wodka „Russian Standard“ – Russischer Standard?

Russian Standard
* Russian Standard

Russian Standard ist ein Premium-Wodka, der seit 1998 vom gleichnamigen Unternehmen in St. Petersburg hergestellt wird. Die Holding ist auf die Herstellung von hochwertigem und starkem Alkohol spezialisiert. Ausgewählte Weizensorten aus südlichen Regionen und kristallklares Gletscherwasser werden zur Herstellung des Produkts verwendet. Die Holding produziert jährlich 36 Millionen Liter Wodka, der in 80 Länder exportiert wird. Das Unternehmen hat eine führende Position auf dem Markt.

 

Sorten von Russian Standard Wodka

 

👉 Russian Standard Original, 40 %

Dieser Wodka wird seit 1998 produziert. Nur zwei Jahre nach seinem Erscheinen übertraf das Produkt die Mehrheit der importierten Premium-Wodkas auf dem russischen Markt in Bezug auf Popularität und reproduzierte seinen Erfolg im Ausland. Das Rezept basiert auf dem 1894 genehmigten russischen kaiserlichen Standard für die Herstellung von Wodka. Die Form der Flasche ist als Königsglocke stilisiert, die von Kontinuität der Traditionen zeugt. Für eine möglichst gute Geschmacksnote des Getränks empfiehlt der Hersteller es in reiner Form zu trinken oder als Grundlage für den Russian Mule Cocktail zu verwenden.

👉 Russian Standard Gold, 40 %

Die Quelle der Inspiration für dieses Getränk war ein altes Rezept des sibirischen Wodkas, das von Peter I. entwickelt wurde. Das Produkt enthält Ginseng Extrakt. Sibirier haben es traditionell verwendet, um Müdigkeit zu lindern und Ausdauer bei langen Übungen und der Jagd zu erhöhen. Das Design der Flasche mit reliefartiger, durchbrochener Ligatur entwickelt die Leitidee des „Russian Standard Gold“, der im Slogan „For the golden moments of life“ enthalten ist, wertet das Premium-Image der Marke auf und gibt dem Verbraucher die Möglichkeit, einen originellen und unvergesslichen Geschmack zu genießen.

👉 Russian Standard Platinum, 40 %

Das Rezept dieses klassischen Wodkas enthält nur Wasser und korngealterten Alkohol. Wodka wird mit Quarzsand gereinigt und durchläuft zusätzlich silberimprägnierte Filter, was die Kristalltransparenz und maximale Reinheit des Geschmacks ermöglichten. Das Getränk zeichnet sich durch sein belebendes und natürliches Aroma mit leichtem Zitrusaroma aus. Die längliche Form der Flasche wurde entwickelt, um die Popularität des Produkts in den Verkaufsregalen zu erhöhen und das erstklassige Image zu unterstreichen. Es wird empfohlen, das Getränk gekühlt oder auf Eis zu servieren.

👉 Russian Standard Imperia, 40 %

Super-Premium-Wodka, die Perle der Kollektion der Marke. Hergestellt aus handverlesenem Winterweizen aus den Steppen der russischen Schwarzerde, achtfach destilliert, mit weichem Gletscherwasser vermischt und zweimal mit geladenen Uralquarzkristallen gefiltert. Die Ruhezeit nach dem Verkauf beträgt mindestens 72 Stunden. Das Design der facettierten Flasche ähnlich dem alten Kristallkorkenzieher und lässt sich durch die Worte „echter kaiserlicher Luxus“ charakterisieren. Der Geschmack und die Verpackung von kristallklarem Wodka, der für seine seidige, zarte Textur und feines Kräuteraroma bekannt ist.

Wodka Russian Design

Flasche

Der Wodka „Russian Standard“ hat eine Flasche mit ungewöhnlicher Form. Es ist alles durch horizontale Ringe unterteilt. Der Boden, die Mitte und der Flaschenhals haben unterschiedliche Breiten in Form von Linien. Die Originalflasche ist aus transparentem Mattglas gefertigt.

Der Deckel

Auf der Vorderseite befindet sich ein Firmenlogo. Das Abfülldatum wird auf dem Glas der Flasche angezeigt. Alle diese Nuancen unterscheiden sich vom echten „Russian Standard“ Wodka. Das Feedback der Genießer zu diesem Produkt ist positiv. Es zeigt, dass das Getränk ein exquisites Aroma mit feiner Schokoladennote hat und der Geschmack eine leichte Nuance von würzigen Kräutern besitzt.

Herstellung

Die Mitarbeiter der Holding bewahren das vom Chemiker Mendelejew vorgeschlagene und 1894 als Wodka-Standard anerkannte Originalrezept sorgfältig auf. Der weiche und einzigartige Geschmack von „Russian Standard“ Wodka wird durch eine aufwendige Filtrationstechnologie erreicht. Das vierstufige Filtrationsverfahren basiert auf dem Einsatz von Aktivkohle. Gletscherwasser wird direkt aus dem Ladoga See entnommen. Als Rohstoff wird der beste, in Russland angebaute, Winterweizen ausgewählt. Getränke aus der Platin-Serie werden zusätzlich mit Silber gereinigt. Wodka Imperial wird mithilfe von Quarzsand gefiltert, der aus dem Ural nach St. Petersburg gebracht wird. Die mehrfache Destillation des Getränks verleiht eine samtige Textur, unübertroffene Rein -und Weichheit. Der Wodka „Russian Standard“ wird je nach Serie 4-8-mal destilliert.

Markengeschichte

Der Ursprung des legendären Getränks begann im 17. Jahrhundert, als die alkoholische Reform in Russland durchgeführt wurde. Es entstanden Alkoholmonopolisten, die damals den größten Teil des Marktes übernahmen. Im ganzen Land wurde mit dem Bau von Fabriken begonnen. Damals, 1894, schlug Dmitri Mendelejew eine Wodka-Standardisierung vor, nach der der Alkoholanteil des Getränks 40 % beträgt. Die Firma „Russian Standard Vodka“ wurde 1998 gegründet, acht Jahre später nahm die High-Tech-Anlage ihre Arbeit auf. Nach dem Erwerb und der Inbetriebnahme der Buinsker Alkoholfabrik schloss Rustam Tariko, der Gründer des Russischen Standardimperiums, einen vertikal integrierten Prozess ab, der die vollständige Kontrolle über alle Stufen der Produktion, vom Weizenanbau bis zum Endprodukt, ermöglichte.

Dank gezielter Werbekampagnen wurde das Image des Wodkas als echte nationale Marke in den Köpfen der Konsumenten geprägt. Trotz seinem damaligen Bekanntheitsgrad war Russian Standard die erste russische Marke, die eine bedeutende Präsenz auf dem Weltmarkt erreichte. Im Jahr 2016 stieg der Absatz von Wodka unter der Marke Russian Standard auf 3,3 Millionen, wodurch das Unternehmen den 15. Platz in der Liste der größten Marktteilnehmer einnehmen konnte. Die Rust Holding verfügt über eigene Produktionsstätten und Distributionszentren in Russland, Ungarn, Italien und Polen. Das Sortiment umfasst neben der Hauptmarke „Russian Standard“ Wodka „Green Mark“, „Parliament“, „Cranes“ sowie polnische Wodkas Soplica und Zubrowka.

Auszeichnungen

Internationales Forum „Getränkeindustrie“:

  • 2002 – National-Preis für die Qualität alkoholischer Getränke

The Spirits Business Vodka Masters, London

  • 2014 – Gold- (Russian Standard Original) und Silbermedaille

(Russian Standard Platinum)

  • 2016 – 2 Goldmedaillen (Russian Standard Gold, Russian Standard Platinum)

im Premiumsegment

International Spirits Challenge, London:

  • 2017 – 2 Silbermedaillen („Russian Standard Gold“, „Russian Standard Original“)

Herausforderung Ultimate Spirits

  • 2015 – Goldmedaille („Russian Standard Platinum“)

World Spirits Competition, San Francisco:

  • 2015 – Goldmedaille (Russian Standard Gold)

Wettbewerb „Bester Wodka“, Moskau:

  • 2010 – Goldmedaille („Russian Standard Original“)
  • 2011 – Goldmedaille (Russian Standard Gold) im Super-Premium-Segment
  • 2013 – Goldmedaille (Russian Standard Gold), Diplom „Entdeckung des Jahres“

Interessante Fakten

Gemäß langfristiger Vereinbarung wird Russian Standard den berühmten „Cirque du Soleil“ als offizielles alkoholisches Getränk auf Tournee durch die USA und Kanada begleiten.